Wo kauft man Blumenampeln in diesem Land? ....... Natürlich beim Ampelkönig, dass ist bekannt


Über mich


Hinter dem Ampelkönig steht ein Gärtner aus Leidenschaft. Mein Name ist Karsten Dresing und ich bin wahrscheinlich schon mit Blumenerde an den Händen zur Welt gekommen. So lässt es wenigstens die Geschichte unseres traditionellen Familienbetriebes vermuten.






Und die war zu Beginn alles andere als königlich....

Angefangen hat alles im Jahre 1935, als ein kleiner Kotten von meinem Urgroßvater Wilhelm Dresing mit Gemüseanbau bewirtschaftet wurde, um in den Kriegsjahren den Unterhalt einer 7 köpfigen Familie zu sichern. Nach Kriegsende übernahm mein Opa Bruno Dresing die kleine Gärtnerei des Vaters.

Opa Bruno stellte im Laufe der Zeit die reine Gemüsegärtnerei auf Blumen- und Zierpflanzenbau um.
Leider starb er schon sehr früh im Alter von nur 54 Jahren. Nun übernahm seine Witwe Dorothea Dresing und Wolfgang Dresing (mein Vater) die gutgeführte und nun auch auf Schnittblumen erweiterte Gärtnerei.

Mein Vater Wolfgang Dresing war dadurch in jungen Jahren der alleinige Versorger einer Familie und
führte den Betrieb ganz im Sinne seines verstorbenen Vaters weiter. Durch notwendige Umbauarbeiten und weiteren Gewächshäusern, entstand in den nachfolgenden Jahren ein großzügiger Gartenbaubetrieb.


Der Familientradition folgend, übernahm ich nach erfolgreich abgelegter Meisterprüfung, im Jahre 2011 den elterlichen Betrieb.




Dieses Bild zeigt das eingespielte Team im Frühjahr 2018
v.l.n.r. Svenja Jäger, Roswitha Dresing, Wolfgang Dresing, Anja Krämer, Karsten Dresing, Martina Bockelbrink

Im Rahmen der neuen Datenschutzverordnung weisen wir darauf hin, dass die auf dem Foto gezeigten Personen sowohl mit der Veröffentlichung, als auch mit der Namensnennung einverstanden sind.



Mein Vorteil liegt im know how eines langjährig, traditionell geführten Unternehmens. Weiterhin bleibt vieles reine Handarbeit. Von den Stecklingen bis zur verkaufsfertigen Pflanze, werden fast alle Pflanzen selbst kultiviert. Neuerungen werden interessiert aufgenommen, geprüft und manchmal auch direkt wieder verworfen. Nur durch Herz und Verstand ist eine gleichbleibende Qualität gesichert.


Das dieses bewährte System dazu beigetragen hat einen königlichen Rang zu geniessen, wurde mir erst bewusst, als mir Kunden aus Wuppertal mitteilten, dass ich dort schon Ampelkönig genannt werde. Was lag näher, als diese königliche Auszeichnung mit einer eigenen Webseite über Blumenampeln zu verbinden.


Für dieses Vertrauen, auch über die Stadtgrenzen hinaus, möchte ich mich herzlich bedanken.



Ihr Karsten Dresing